Projekt Urbane Insektenbiotope

Mit unserem Förderprojekt wollen wir Städte insektenfreundlich machen, Wildpflanzen in den Verkauf bringen und zeigen wie du aktiv werden kannst!

Laufzeit:                      01.06.2020- 31.05.2025
Förderung:                 708.944 €

Bayreuth als Vorbild

Bayreuth soll Vorzeigestadt für urbane Insektenlebensräume werden. Dafür werden in der Projektlaufzeit mindestens 20 Flächen insektenfreundlich umgestaltet:

  • 5 Firmenflächen
  • 5 Schulflächen
  • 5 öffentliche Flächen
  • 5 Biotopstraßen

Zusätzlich bieten wir insgesamt 75 Umweltbildungsveranstaltungen an.

Angebot stärken

Insektenfreundliche Wildblumen sollen in Zukunft öfter über die Ladentheke gehen. Als Topfpflanzen ermöglichen sie eine planbare und trotzdem insektenfreundliche Gestaltung von Beeten, Balkonkästen und Wildblumenwiesen.
Wir wollen erreichen, dass mindestens…

  • 15 Gärtnereien mitmachen
  • 5000 Wildblumen im Topf verkauft werden

Bundesweit ausstrahlen

Wir wollen zum Nachmachen animieren und unsere Erfahrungen weitergeben!

Darum zeigen wir Dir in unserer digitalen Karte Unternehmen, die Wildblumen anbieten, insektenfreundliche Mähgeräte verkaufen oder naturnahe Gärten anlegen und pflegen.

Außerdem erstellen wir Anleitungen zum Nachmachen für Schulen, Unternehmen, Kommunen, Gärtnereien, Privatgärten und Multiplikator:innen. Mithilfe von Botschafter:innen werden diese Anleitungen verbreitet.

Kontakt

Hast du Fragen oder Anregungen?

Schreib uns: uib@diesummer.de

Zur Website: urbane-insektenbiotope.de

Förderung

Das Projekt Urbane Insektenbiotope wird im Bundesprogramm Biologische Vielfalt durch das Bundesamt für Naturschutz mit Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit gefördert.